Archiv für den Monat: Februar 2016

Arbeit ist Teil unseres Lebens

Arbeit ist Teil unseres Lebens

2014 verbrachten Vollzeitbeschäftigte rund 42 Stunden pro Woche am Arbeitsplatz (Statistisches Bundesamt, Qualität der Arbeit, 2015). Gut, wenn Arbeit ein sinnstiftender Teil unseres Lebens ist. Arbeit kann bilden, die Persönlichkeit formen und Menschen zu dem machen, was sie sind. Sie kann Spielwiese unserer Kreativität sein, Grund zur Freude und Selbstachtung, Ursprung sozialer Verbundenheit und Anerkennung. Arbeit kann sich gut anfühlen und motivieren, sie kann aber auch krank machen. Während uns der Sündenfall lehrt, Arbeit mit allerhand Plage und Mühsal zu verbinden, betrachten wir Arbeit heute zunehmend auch als Idee der Selbstverwirklichung und Entwicklung. Und somit als förderlichen Part. Arbeit hat einen immensen Einfluss auf unsere Lebensqualität und steht in permanenter Wechselwirkung mit unserem Privatleben. Es geht immer mehr um eine Lebensbalance, in der Arbeit zu einer erfüllenden Quelle werden kann. Wenn wir arbeiten, begegnen wir den Anforderungen und Aufgaben am Arbeitsplatz und uns selbst. Durch unsere Einstellungen und Haltung, durch unsere Lebensweise tragen wir dazu bei, ein mehr oder weniger gesundes Leben zu führen. Auch am Arbeitsplatz. Arbeitgeber und Arbeitnehmer sind gleichermaßen in der Pflicht, Arbeit gesund zu gestalten. Nicht zuletzt, weil Motivation und Gesundheit kausal im Zusammenhang mit Erfolg stehen. Arbeit kann zu einem gesunden und zufriedenen Leben beitragen, wenn sie verantwortungsvoll geleistet und gestaltet wird.